Voriger
Nächster

31. Hamburger MIC-Symposium 2022

Herzlich Willkommen zum MIC-Symposium – jetzt zum zweiten Mal im CCH Hamburg!

Mit großem Erfolg haben wir das Jubiläum des 30. Hamburger MIC-Symposiums in 2021 im neu eröffneten CCH Hamburg durchgeführt und uns auf Anhieb dort wohl gefühlt.

Mit vollem Elan sind wir bereits in der Planung für das diesjährige MIC-Symposium. Wir werden die Kooperation mit dem ENDOCLUBNORD fortsetzen und neben der klinisch-wissenschaftlichen Nähe das CCH als gemeinsamen Veranstaltungsort nutzen.

Profitieren Sie somit von den beiden größten deutschen Live-Veranstaltungen ihrer Art, die so zur größten deutschen Live-Viszeralmedizin-Veranstaltung zusammenfinden.

Bleiben Sie mit uns informiert über Aktuelles in der minimal-invasiven und robotischen Chirurgie, klinische Standards und neueste Entwicklungen der gastrointestinalen Endoskopie.

Die Operationen werden in traditioneller Weise aus den OP-Sälen live in das CCH übertragen und bieten die Gelegenheit dabei nicht nur die Experten live zu beobachten, sondern auch mit ihnen zu diskutieren – sowohl während, als auch nach den Operationen. Das diesjährige Programm bildet wieder das vielfältige Spektrum der minimalinvasiven Allgemein- und Viszeralchirurgie ab und wird von unseren internationalen hochkarätigen Referenten und Experten unterstützt.

Im Rahmen der Video-Highlights am Freitag werden die wesentlichen Operationsschritte der einzelnen Eingriffe gemeinsam mit den Operateuren erläutert und zur Diskussion gestellt.

Wir möchten Sie ganz herzlich im November nach Hamburg einladen und freuen uns sehr auf den gemeinsamen Austausch mit Ihnen!

    Video Trailer 2021 – Jetzt ansehen
       © Röll Media GmbH

Prof. Dr. med. Oliver Mann

Stellvertretender Klinikdirektor des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf der Klinik und Poloklinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

Prof. Dr. Jakob R. Izbicki

Klinikdirektor des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf der Klinik und Poloklinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

Prof. Dr. med. Gero Puhl

Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
in der Askleptios Klinik Hamburg-Altona