Programm

Auch in 2021 wird beim Hamburger MIC Symposium wieder das gesamte Spektrum der minimalinvasiven und robotischen Allgemein- und Viszeralchirurgie abgebildet. Ein Schwerpunkt dieses Jahr soll darüber hinaus die vielversprechende Technologie der Fluoreszenzangiographie sein, welche intensiv, sowohl bezüglich klinischen Anwendungsgebieten als auch anhand aktuellen Forschungsansätzen, beleuchtet und diskutiert werden soll.

*Vorläufiges Programm, Änderungen vorbehalten
**Eine Voranmeldung ist erforderlich, die Plätze sind limitiert. Die Kursgebühr beträgt EUR 50,00

Vorläufiges Programm, Änderungen vorbehalten